Werbung Werbung
Babyzimmer Startseite o o o
o
o
o Schwangerschaft o Baby o Kinder ab 3 o Eltern o Austausch o Lesenswertes o Shop o Mitgliedschaft o Sitemap o Suchen im Babyzimmer o Hilfe o
 
Du befindest Dich in der Sparte Lesenswertes

Buch des Monats!

  Moppel-ICH
  Lionboy
  Working Mum
  Schwert in der Stille
  Fengshui-Detektiv
  Tagebücher einer N..
  Frisch gemacht
  Bibbi Bokkens ma...
  Untreu
  Bobby, Herr Bredi ..
  Weihnachtsschuhe
  Lautloses Duell
  Achtung, Wuchtp..
  Kopfüber ins Gl...
  für das beste im ...
  Busi sagt Henrie...
  Hannah und die ...
  Wir sind schwan...
  Tagebuch einer ...
  Lieber die Taube..
  Mannomann
  Heisse Spur in ...
  Das grosse Jahres..
  Beim ersten Kind..
  Geh zum Teufel...
  Das Schweigen d..
  Es wird mir fehlen..
  Ihr schnappt uns..
  Kinotherapie ..
  Die Herrn Hansen..
  Frisch gepreßt

Bücher

Für Eltern

Schwangerschaft
Baby- Kleinkind
Stillbücher
Eltern, Erziehung
Probleme
Baby Blues
Medizinische
witzige Bücher
sonstige Bücher
Frühgeburten
Ernährung
Sammelwerke
Zwillinge
Down Syndrom
Buch des Monats

für Kinder

Bilderbücher
Lese-Bilderbücher
Petterson & Findus
Spiele-Bücher
Babymusik

 
Buch des Monats - Ihr schnappt uns nie
 

Dieses Buch ist so richtig etwas zum Abschalten. Nicht besonders anspruchsvoll (die Geschichte ist sehr unrealistisch), aber doch sehr unterhaltsam. Ich habe es an zwei Abenden in mich reingeschlungen :-)

Das "Miterleben" beginnt schon auf der ersten Seite. Der Freund von "Flora", erklärt ihr, dass er nicht mit zum Vorbereitungskurs geht, da "sie ja das Kind bekomme, nicht er" ...

Meine Meinung: Genau die richtige Sommerlektüre zum abhängen

Bestellmöglichkeit

Ihr schnappt uns nie.

Eva Völler

Preis: EUR 12,50

Broschiert - 320 Seiten - Lübbe, Berg.-Gladb.
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3785720130

 

Sie ist hochschwanger (erstes Kind). Sie ist arbeitslos (Germanistikstudium).
Und sie hat ihren Mann inflagranti ertappt (angeblich eine "Performance" des Künstlers mit seinem "Modell").

Das ist mehr, als eine Frau vertragen kann, findet Flora und greift in ihrer Verzweiflung zu einem ungewöhnlichen Befreiungsschlag: Sie raubt spontan eine Bank aus um sich Geld zu beschaffen und zwingt den hoffnungsvollen Junganwalt Anton mit vorgehaltener Theaterpistole zum Mitmachen.
Daß in dem erbeuteten Geldkoffer kein einziger Schein ist, dafür aber Anton der Mann ihres Lebens, erkennt die Heldin dieser ebenso rasanten wie witzigen Kriminalkomodie erst auf ihrer abenteuerlichen Flucht vor Polizei, Sensationsreportern und Ziggy, dem "Betonmörder" ...

 

Die Lesetipps der vergangenen Monate

 
   

Impressum
Datenschutz
Disclaimer
Kontakt
Werbung

© 1997 - 2015 Potthast

nach oben
 
Created by Pintech