Werbung Werbung

Babyzimmer Startseite o o o
o
o
o Schwangerschaft o Baby o Kinder ab 3 o Eltern o Austausch o Lesenswertes o Shop o Mitgliedschaft o Sitemap o Suchen im Babyzimmer o Hilfe o

 

 

Impressum
Datenschutz
Disclaimer
Kontakt
Werbung

© 1997 - 2015 Potthast

Buchempfehlungen - Eltern / Erziehung



  DIE BEITRÄGE  
 

Bestellmöglichkeit

Von Aggression bis Zärtlichkeit
von Astrid von Friesen

Preis: EUR 14,95


Broschiert - 270 Seiten - Kösel
Erscheinungsdatum: Februar 2003
ISBN: 3466306094

Wie zieht man am besten »Grenzen«? Was, wenn das Thema »Scheidung« in der Familie akut werden sollte? Oder das Kind immer wieder über »Langeweile« klagt? Wie den Alltag in den »Ferien« regeln oder den Umgang mit »Freunden« und »Geschwistern«? Viele Eltern wünschen sich eine schnelle Information zu diesen in jeder Familie bekannten Fragestellungen. Doch dazu immer gleich ein eigenes Buch lesen? Astrid von Friesen beschreibt die 60 wichtigsten pädagogischen Themen von A wie »Aggression« bis Z wie »Zärtlichkeit« knapp und dabei aussagekräftig, praktisch und mit anschaulichen Beispielen. Mütter und Väter, ob gemeinsam oder allein erziehend, finden konkrete Sachinformationen zu allen wesentlichen Fragen aus dem Erziehungsalltag

Dieses Buch ist ein sehr empfehlenswerter Ratgeber. Es ist kein Ratgeber im herkömmlichen Sinn. Dieses Buch ist eher aufgebaut wie ein Lexikon in dem man das Problem welches einem gerade beschäftigt schnell und ohne Umwege nachschlagen kann. Egal ob es ums Thema Alleinerziehend oder Schlaf geht.
Unter jedem Punkt gibt es Tipps für weiterführende Literatur.

Bestellmöglichkeit

Liebe Mama, böser Papa
von Gabriele TenHövel,

Preis: EUR 17,90


Gebundene Ausgabe - 200 Seiten - Kösel
Erscheinungsdatum: September 2003
ISBN: 3466306280

Kurzbeschreibung
Trennung und Scheidung sind für Kinder schlimm genug. Doch häufig bleibt es nicht bei den »normalen« Folgen: Der Elternteil, der die Kinder behält, versucht den früheren Partner oft massiv herabzusetzen und so die Kinder ganz auf seine Seite zu ziehen.

Das PAS-Syndrom (= Parental Alienation Syndrome) bezeichnet die Entfremdung eines Elternteils durch die Manipulation des anderen. Gabriele ten Hövel zeigt mit vielen Beispielen, wie Jahr für Jahr allein in Deutschland rund 20 000 Kinder Opfer der erbitterten Kämpfe zwischen beiden Eltern werden: Ex-Frauen werden vor den Kindern für unfähig, verwirrt oder verrückt erklärt, Ex-Männer häufig des sexuellen Missbrauchs bezichtigt. Durch diese extreme Beeinflussung lehnen die Kinder oft noch als Erwachsene den »bösen« Elternteil vollständig ab und verweigern manchmal jede Kontaktaufnahme. Dies zu verhindern ist Ziel dieses aufrüttelnden Buches.

Dieses Buch möchte ich allen Paaren dringlichst ans Herz legen, die sich trennen. Es zeigt auf sehr harte Weise auf, wie sich ein Kind fühlt was von einem Elternteil gegen das andere aufgehetzt wird.
Manchen Eltern ist sicher nicht bewußt, was sie da anrichten. Daher sollte das Buch zur Pflichtlektüre bei jeder Trennung werden.

 

Bestellmöglichkeit

'Es war eine schwere Geburt...'
von Viresha J. Bloemeke

Preis: EUR 16,95

Broschiert - 237 Seiten - Kösel
Erscheinungsdatum: Juli 2003
ISBN: 3466344670

Kurzbeschreibung
Die Schwangerschaft verlief harmonisch, die Geburt war optimal vorbereitet – doch dann kam alles anders ... Dieses Buch setzt sich mit den hohen Idealen einer Traumgeburt auseinander und mit dem tiefen Sturz, der nach traumatischen Geburtserlebnissen den Beginn des Mutterseins überschatten kann. Dabei geht es auch auf Frauen ein, die ihr Baby bei der Geburt verloren haben, und auf all jene, die durch das Gebären mit einem Trauma der eigenen Kindheit in Kontakt gekommen sind.

Viresha J. Bloemeke unterstützt Mütter nach der Geburt bzw. während einer weiteren Schwangerschaft darin, ihre Erfahrungen aufzuarbeiten. Sie schildert psychologische Hintergründe und zeigt konkrete Hilfen, um die belastenden Erlebnisse bewältigen zu können.

 

Bestellmöglichkeit

Vater sein dagegen sehr...
von Ian Banks

Preis: EUR 19,90

Gebundene Ausgabe - 260 Seiten - Oesch Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2003
ISBN: 3035000239

Kurzbeschreibung
Vater zu werden fällt bekanntlich selten schwer. Vater zu sein dagegen ist häufig ein beschwerlicher Weg, der mit manchen Fallgruben und Fettnäpfen gespickt ist und viel zu oft in Frustration, Leid und Zerwürfnis endet.
Denn viele Männer sind auf ihre neue Rolle als werdende und später erziehende Väter gänzlich unvorbereitet. Zwar gibt es sie auch, jene Naturtalente, die von der Zeugung bis zur Pubertät ihrer Kinder (fast) alles "richtig" machen aber sie sind in der Minderzahl. Viel häufiger ist, daß sich Männer in ihrer neuen Rolle überfordert und hilflos fühlen, gestreßt und "genervt" reagieren. Das aber muß nicht sein.
Der praktische Arzt Dr. Ian Banks, selbst vierfacher Vater, schafft es spielend Männer (und ihre Partnerinnen!) aufzuklären, umfassend zu informieren und mit dem nötigen Wissen für eine glückliche, sinnerfüllte Vaterschaft zu versehen. Zum Wohl der Partnerschaft, zum Wohl der Kinder und des Vaters. Nun ist sein Buch keineswegs eine staubtrockene Abhandlung er sch reibt vielmehr aus seiner reichen Erfahrung als praktischer Arzt und als erfahrener Vater. Und als Schreiber besitzt er jene typisch britische Meisterschaft, ernsthafte Dinge spielerisch leicht, oft ironisch-sarkastisch-witzig zu beschreiben, die das Lesen und Lernen zum heiteren Genuß machen.

 

Bestellmöglichkeit

TOP TITEL

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen. Ein Elternbuch.
Jirina Prekop, Christel Schweizer

Preis: EUR
EUR 14,95

Taschenbuch - 154 Seiten (1999) Kösel, Mchn.; ISBN: 3466303052

"Es gilt, dem Gast ein geschütztes Haus anzubieten und ihm solange den inneren Halt zu geben, bis er seinen Weg selber kennt." Für die beiden Autorinnen dieses Buches ist es oberstes Gebot bei der Kindererziehung, das Kind in der Besonderheit seines Wesens bedingungslos anzunehmen und zu lieben. Anhand konkreter Beispiele aus dem Alltag zeigen sie, wie Eltern ihrem Kind auf seinem Weg verständnisvolle Begleiter sein können.

 

 

Bestellmöglichkeit


 


Bestellmöglichkeit

Müssen Kinder wirklich alles haben? Wege aus der Konsumspirale.
von Andrea Braun
Preis: EUR 12,95

Taschenbuch - 128 Seiten - Kösel, Mchn.
Erscheinungsdatum: 2002
ISBN: 3466305748

Wenn Kinderwünsche keine Grenzen kennen

Kinder scheinen immer mehr zu wollen oder zu »brauchen« – sei es das mit Spielzeug überfüllte Kinderzimmer, die Bilderflut der Medien oder die neueste Markenkleidung.

Anhand vieler Beispiele stellt Andrea Braun die Konsumbereiche vor, die das Leben jeder Familie prägen. Sie unterbreitet praxisnahe und leicht umzusetzende Vorschläge, wie Eltern gekonnt verwöhnen, ohne ihre Kinder mit materiellen Zuwendungen zu überhäufen, wie Kinder den richtigen Umgang mit Geld lernen und wie Eltern Grenzen setzen, ohne dass sie und ihre Kinder dabei zu Außenseitern werden.

 

Bestellmöglichkeit

Ingrid Biermann
Rituale machen Kinder stark
Praxisbuch für den Kindergarten
Erscheinungstermin: 14.02.2002

Preis: EUR 12,95


Taschenbuch - 128 Seiten - Kösel, Mchn.
Erscheinungsdatum: 2002
ISBN: 346630573X

Rituale geben Kindern Halt und Sicherheit

Kindergartenkinder sind von den vielen auf sie einströmenden Impulsen oft überfordert. Vertraute Abläufe schaffen da Verlässlichkeit und Geborgenheit und führen zu mehr Selbstvertrauen. Gleichzeitig tragen liebevoll gestaltete Rituale dazu bei, dass wir Dingen, die wir jeden Tag tun, mit Wertschätzung und Aufmerksamkeit begegnen.
Für die Erzieherin bieten sie zudem eine wichtige Hilfestellung im Alltag.

Ingrid Biermann zeigt, wie man das Kindergartenjahr bewusst gestalten kann:
Das Praxisbuch bietet Spiel- und Kreisideen, Lieder, Mitmach- und Klanggeschichten
und viele neue Tipps für den pädagogischen Alltag.



Bestellmöglichkeit

Kein Tag ohne Papa. So bleiben Sie Ihren Kindern nahe, wenn Sie nicht zu Hause sind.
von Dan Verdick
Preis: EUR 9,90




Taschenbuch - 128 Seiten - R. Brockhaus, Haan.
Erscheinungsdatum: 2002
ISBN: 3417112516

Alle Väter (und Mütter) die beruflich stark engagiert sind, wissen es: Die Kinder vermissen ihren Papa (oder Mama) schrecklich. Und umgekehrt. Doch die Zeiten der Abwesenheit lassen sich überbrücken, und das oft mit einfachen Mitteln.

Dan Verdick macht viele gute Vorschläge, wie Sie mit Ihren Kindern in Kontakt bleiben, wie Sie die gemeinsame Zeit für Projekte und Erlebnisse nutzen können, und wie Sie Ihrem Kind die Gewissheit vermittlen: Wir gehören zusammen, jeden Tag.

 


Bestellmöglichkeit

Was Familien stark macht.
von Bill Hybels
Preis: EUR 9,90






Taschenbuch - 160 Seiten - R. Brockhaus, Haan.
Erscheinungsdatum: 2002
ISBN: 3417112559

Was macht Familioen stark?
Wie kann man Kindern in ihrer Unterschiedlichkeit gerecht werden?
Was bedeutet geistliches Leben in der Familie?
Können Eltern dem Druck der ERwartungen von Beruf, Familie und Gemeinde standhalten?
Wie sollen Eltern mit Ihren eigenen Eltern umgehen?

Im Lauf mehrerer Jahre hat Bill Hybels diese und ähnliche Fragen immer wieder aufgegriffen. Lebendig, praktisch, mit geistlichem Tiefgang und einer Prise Humor bringt er die Dinge auf den Punkt, gibt Denkanstöße und Rat.


 

Bestellmöglichkeit

Jeder Mann ist anders komisch. Autobiographie.
von Marie Charre
Preis: EUR 15,20


Book on Demand - 255 Seiten - Battert Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2000
ISBN: 3879893128


Das ist mein Superbuchtipp für junge Mütter und alleinerziehende Eltern:

Wenn man bei amazon die Lesermeinungen studiert, kann man sich ein gutes Bild von diesem Werk machen!

Ina



Bestellmöglichkeit

Väter. Eine Entdeckungsreise.
von Michael Vogt
Preis: EUR 14,95

Gebundene Ausgabe - 213 Seiten - Kösel, Mchn.
Erscheinungsdatum: 2001
ISBN: 3466365813


Mit jedem Kind, das zur Welt kommt, wird auch ein Vater "geboren". Vater zu sein verändert das Leben eines Mannes grundlegend. Reinhard Mey hat dies einmal in einem Lied treffend formuliert: "Keine ruhige Minute ist seitdem mehr für mich drin und das geht so, wie ich vermute, bis ich Hundert Jahre bin". Die Unruhe, die ein Kind ins Haus bringt, ist allerdings nur die offensichtlichste der vielfältigen Veränderungen. Es wandeln sich auch Gefühle, Werte und Beziehungen.

Der Familienberater Michael Vogt lädt alle Väter -- aber nicht nur sie -- zu einer "Entdeckungsreise" in die Seelenlandschaft der Väterlichkeit ein. "Vaterbilder" und "Umbrüche" heißen die ersten beiden von insgesamt zwölf Kapiteln. Nicht alle Überschriften lassen jedoch den Inhalt so deutlich erahnen. Hinter "Weltenbummler" verbirgt sich das Thema Großväter, und mit "Wellenbrecher" ist der Umgang mit rebellischen Teenagern überschrieben. Zu Beginn eines Kapitels findet man auf circa drei Seiten psychologische Betrachtungen zum jeweiligen Thema, die streckenweise leider etwas abgehoben und schwer verdaulich wirken.

Doch diese Schwäche wird mehr als wettgemacht, da die übrigen Seiten (80 Prozent des Buches) eine ganz vorzügliche Sammlung literarischer Texte enthalten, die verschiedene Aspekte des Vater-Daseins illustrieren. Die Lyrik von Michael Vogt besticht durch eindringliche Klarheit. Liedertexte von Reinhard Mey und Knut Kiesewetter sind ebenso vertreten wie Gedichte von Kurt Tucholsky und Erich Kästner. Zum Schmunzeln und Nachdenken regen auch die humorvollen Alltagsgechichten von Rolf Potthoff an. Außerdem gibt es passende Cartoons, Witze, Anekdoten und Märchen aus den verschiedensten, zum Teil unbekannten Quellen. Ein unterhaltsames Lesebuch mit Tiefgang!

 


Bestellmöglichkeit

Wohlfühlinseln für Mütter.
Tipps und Ideen zum Lachen, Kuscheln, Glücklichsein.
von Sabine Seyffert
Preis EUR 14,95


Gebundene Ausgabe - 124 Seiten - Kösel, Mchn.
Erscheinungsdatum: 2001
ISBN: 3466305675

Eine gut gelaunte Mama, mit der man auch mal toben oder träumen kann - das wünschen sich alle Kinder. Doch wie viel Zeit bleibt den Müttern dafür im hektischen Alltag?

Sabine Seyffert regt an, in der täglichen Routine immer wieder innezuhalten, und stellt in diesem Buch einfache, schnell umsetzbare Ideen vor, wie alle gemeinsam das Familienleben spielerischer und entspannter genießen können.


 
   
nach oben
 
Created by Pintech