Werbung Werbung

Babyzimmer Startseite o o o
o
o
o Schwangerschaft o Baby o Kinder ab 3 o Eltern o Austausch o Lesenswertes o Shop o Mitgliedschaft o Sitemap o Suchen im Babyzimmer o Hilfe o
Du befindest Dich in der Sparte Eltern

Eltern Kind Parken

Berichte
Ausreden
Vorlage 1
Vorlage 2

 

 

 

Impressum
Datenschutz
Disclaimer
Kontakt
Werbung

© 1997 - 2015 Potthast

Eltern-Kind Parken - die Ausreden!



  DIE BEITRÄGE  
 

Hier eine kleine Auswahl der Antworten die ich bekam, als ich Leute auf Ihr Falschparken freundlich aufmerksam machte:

  • Mein Kind wartet im Supermarkt auf mich
  • Ich hole meine Frau mit dem Kind gerade vom Supermarkt ab
  • Meine Frau mit Kind hat den Wagen hier für mich abgestellt
  • Ich habe einen Behindertenausweis. (Die ca. 20 Behindertenparkplätze waren gleich neben den 8 Mutter Kind Parkplätzen und standen fast alle leer, während er auf den letzten Eltern Kind Parkplatz parkte)
  • Ich parke wo ich will....
  • Ich bin ja gleich wieder da...
  • Ich war doch nur kurz....
  • Interessiert mich nicht (den Satz habe ich mehrfach und nur von Frauen gehört)
  • Ich habe ein etwas älteres Ehepaar mit einem Dackel, die sich gerade auf dem Parkplatz breit gemacht haben, darauf hingewiesen, dass dies ein Mutter-Kind-Parkplatz ist und bekam als Antwort: "Wir haben einen Hund."
  • Ich habe doch mein Kind dabei (das "Kind" war um die 30)
  • Sie können mir gar nichts! Es ist keine Verkehrswidrigkeit. Holen sie doch die Polizei (mit einem dicken Grinsen im Gesicht)
  • Keine Antwort, einfach weggegangen. ....

Ich denke, die Antworten sprechen für sich ....

Es zeigt sich auch immer wieder, dass bevorzugt Frauen auf diesen Parkplätzen stehen. Frauen lassen sich auch fast nie überzeugen, dass sie Rücksichtslos handeln. Sie werden meist noch ausfallend. Die meisten Männer hingegen setzen ihr Auto woanders hin und bleiben auf den freundlichen Hinweis auch selber freundlich.

 

 
   
nach oben
 
Created by Pintech