Kinder an der Garderobe

Zum Einkaufen geben wir unsere Kinder nicht an der Garderobe ab!


Deshalb gibt es für uns Eltern den
"Eltern und Kind Parkplatz".

Dieser Parkplatz ist breiter.

So können wir die Türen genügend weit öffnen, um unser
Baby samt Kindersitz aus dem Auto zu holen.
Akrobatische Übungen, die unser Baby samt Sitz in die Senkrechtlage bringen, bleiben uns erspart.

Dieser Parkplatz ist eben.

Für uns hat das den Vorteil, dass sich der vollbepackte Einkaufswagen nicht selbstständig macht, während wir unser Kind/unsere Kinder im Auto anschnallen. Denn nur wenn die Kinder sicher im Auto untergebracht sind, können wir in Ruhe unseren Einkauf verstauen.

Dieser Parkplatz ist in der Nähe des Eingangs.

Wenn wir mit überquellendem Einkaufswagen und quengelnden Kindern über den Parkplatz ziehen, sind wir froh um jeden Meter, der unser Auto näher ist.

Vielleicht fällt Ihnen unser Anliegen ein, wenn Sie das nächste Mal auf einem "Mutter und Kind Parkplatz" parken wollen. Sicherlich ist noch ein anderer Parkplatz ganz in der Nähe frei, der für Sie keine allzugroße Mühe bedeutet.


Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen
einen schönen Tag!

Ihre "Parkenden Eltern"

Eine Initiative von www.babyzimmer.de